Über uns

Herzlich willkommen im Institut für energetische Körperarbeit und Kreativität!

Unser Institut ist ein Ort der Begegnung, der Begegnung mit interessanten Themen, Menschen und vor allem mit sich selbst. In der energetischen Körperarbeit (Shiatsu, Qigong, Taiji, Meditation und Energiearbeit), in der Arbeit am Tonfeld® zusammen mit künstlerischem Gestalten in Keramik verfolgen wir die Vision, im menschlichen Miteinander Grenzen zu überschreiten, die uns oft voneinander trennen: Grenzen, die sich aufbauen zwischen Wissenschaft und Erfahrung, Ost und West, Herz und Verstand usw. …Im Neigong Yangsheng (wörtl.: innere Übungen zur Pflege des Lebens, kurz: innere Lebenspflege) vereinen sich die verschiedenen Erfahrungsfelder zu einem Gesamtsystem, das die wichtigsten Ebenen des menschlichen Daseins einschließt.

In unserem Institut bieten wir neben der Einzelarbeit in Shiatsu und Energiearbeit und der Arbeit am Tonfeld® auch Ausbildungen zum Coach für inneres Energiemanagement, im Bereich Shiatsu, sowie Kurse in den Bereichen Qigong, Taiji, Meditation und Energiearbeit und künstlerischem Gestalten mit Ton an.

Wenn Sie in besonderen Lebenssituationen eine Begleitung suchen, bieten wir auch ein Coaching an, in das die hier beschriebenen Erfahrungsbereiche einbezogen sind.

Joachim Schrievers

Geb. 1955, Studium an der Deutschen Sporthochschule Köln, 1979 bis 1981 Studienaufenthalt in Japan: Zen-Shiatsu im IOKAI bei Shizuto Masunaga und Taiji Quan bei Yang Ming Shi und Michiko Nitobe. Von 1991 –1994 Ausbildung in Qigong Yangsheng unter Prof. Jiao Guorui. Seit 2006 von der Gesellschaft für Shiatsu Deutschland (GSD) anerkannter Shiatsu-Lehrer. Autor des 2004 erschienen Buches „Durch Berührung wachsen“ (Huber Verlag) sowie verschiedener Artikel in Fachzeitschriften und der im Institut herausgegebenen Schriftenreihe.

Elke Adamek-Schrievers

Geb. 1954, Pädagogik-Studium an der PH Köln, Lehramt für Grund- und Hauptschule. 1979 – 1981 Studienaufenthalt in Japan mit Ausbildung in Keramik und Tuschmalerei. Seitdem autodidaktisch fortgebildet in England und Deutschland. 1994 – 1997 Ausbildung in Arbeit am Tonfeld® nach Prof. Heinz Deuser. Seit 1981 eigenes Keramikstudio sowie vielfältige Kurstätigkeit.